Wozu Personalberatung?

Liebe/r Leser/in,

 

Personalberatung ist meiner Meinung nach ein flexibles Tool für alle Unternehmen, egal in welcher Branche oder wie groß das Unternehmen ist. Sie können beliebig oft die Personalabteilung erweitern, ohne fixe Angestellte zu haben oder rufen im Bedarfsfall Ihre externe Personalabteilung auf.

 

Ein weiterer Vorteil ist, wenn Mitarbeiter/innen gut ausgelastet sind, wird man die Ressourcen nicht haben, 100 Bewerbungsunterlagen durchzusehen. Der  Zeitdruck und die fehlende Routine betreffend der Durchsicht und Feedbackkultur sind störende Faktoren im Arbeitsalltag.

 

Das Absagemanagement ist ebenfalls eine sehr aufwändige, aber wichtige, Angelegenheit. Beim Auslagern dieses Prozesses erspart man sich einige Aufgaben, die neben den alltäglichen Tätigkeiten passieren sollen. Ein weiterer Vorteil ist der Blick als Außenstehender. Oft läuft man Gefahr, dass man neue oder zukünftige Mitarbeiter/innen mit Kollegen oder ehemaligen Kollegen vergleicht. Eine Beurteilung nach den besprochenen Anforderungsprofil eines externen Beraters bringt oftmals auch neue Ansichtsweisen und Perspektiven.

 

Bei Positionen, die schwieriger zu besetzen sind, gibt man oft sehr viel Geld für Inserate (Print & Online) aus. Gibt man allerdings die Suche an einen Experten ab, läuft man gar nicht Gefahr, frustriert Kandidaten anzustellen, die man eigentlich gar nicht möchte.

 

Oftmals ist Personalberatung auch ein situationsabhängiger Vorteil: Sie möchten eine/n Mitarbeiter/in ersetzten und der/die Mitarbeiter/in weiß noch nicht darüber Bescheid oder möchten Arbeitskräfte vom Mitbewerb in Ihr Boot holen.

 

Die Personalberatung bietet sehr viele Möglichkeiten, Suchen und Prozesse zu gestalten und/oder zu optimieren.

 

Das Ergebnis sollte nachhaltig und effizient sein. Bei Fragen oder einem unverbindlichen Erstgespräch stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

 

Liebe Grüße

 

Elisa Winkler

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0